„Das Duell der Tabellenführer“

von Christian Adam
Taktische Besprechung während der letzten Trainingseinheit in der Cashpoint-Arena vor der Abfahrt nach Graz.
Taktische Besprechung während der letzten Trainingseinheit in der Cashpoint-Arena vor der Abfahrt nach Graz.

Altachs Damir Canadi sieht sein Team vor dem Duell in Graz auf Augenhöhe mit Sturm.

Altach, Graz. Es gehört zum neuen Selbstverständnis der Altacher, dass Trainer Damir Canadi im Vorfeld der Partie in Graz nicht vom Spiel des Ersten gegen den Zweiten, sondern vom „Duell der Tabellenführer“ spricht. Damit spricht er auch die Ausgeglichenheit der Liga an. „Jedes Spiel ist eng, da entscheiden oft Kleinigkeiten.“ Genau diese sollen heute für seine Mannschaft sprechen. Die erste Saisonniederlage ist längst abgehakt, jetzt gelte es aufzustehen.

Trotz der ähnlich angelegten Spielweise mit einem schnellen Umschaltspiel glaubt Canadi nicht, dass Sturm – wie zuletzt die Austria – abwartend agieren wird. „Sie wollen ihren Fans sicherlich was bieten“, ist er überzeugt. Diesbezüglich wird er von seinem Gegenüber Franco Foda in seiner Meinung bestärkt. „Wir wollen die Tabellenführung mit Haut und Haar verteidigen“, spricht der Deutsche aus einer Position der Stärke heraus. Pikant: Unter Foda hat der SK Sturm gegen Altach noch keinen Punkt abgegeben – neun Heimsiege bei 33:5 Toren.

Respekt vor dem Gegner

Trotz allem Respekt für den Gegner („Sturm hat dank der Neuzugänge viel an spielerischer Qualität gewonnen“) bleibt Canadi auf sein Team fokussiert. Er forciert dessen Mentalität, auch in der Fremde dominant auftreten und der Sieger sein zu wollen. „Das ist wichtig, garantiert aber nicht immer einen Sieg“, sagt der Trainer. So sei es zu respektieren, wenn der Gegner stärker sei. Damit dies heute nicht passiert, hat er zusammen mit seinem Trainerteam den Gegner genau analysiert. Dass Sturm besondere Stärken im Umschalt­spiel hat, ist ihm dabei ebenso wenig verborgen geblieben wie die Tatsache, dass Uros Matic die zentrale Figur im Spiel der Grazer ist. Aber, wichtig für ihn: Er hat auch Schwächen ausgemacht.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.