Matthias Mayer nach Sturz erstmals auf Ski

Villach. Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer ist nach seinem Sturz in Gröden zum ersten Mal wieder auf Skiern gestanden. Der Kärntner zog am Mölltaler Gletscher seine ersten Schwünge. „Es ist ein lässiges Gefühl, endlich wieder fahren zu können.“ Den Sturz, bei dem er sich zwei Brustwirbel gebroch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.