Murray macht Krisen-Briten glücklich

Der Druck ist weg: „Local Hero“ Andy Murray hat die Erwartungen beim Heimturnier erfüllt.
Der Druck ist weg: „Local Hero“ Andy Murray hat die Erwartungen beim Heimturnier erfüllt.

Sieg gegen Raonic, der Schotte holte sich zum zweiten Mal den Titel in Wimbledon.

Wimbledon. Nachdem sich Andy Murray seinen Kindheitstraum beim Wimbledon-Heimspiel zum zweiten Mal erfüllt hatte, brachen beim Briten alle Dämme. Murray weinte nach dem 6:4, 7:6 (7:3), 7:6 (7:2) im Finale gegen den Kanadier Milos Raonic – und schämte sich seiner Tränen im Rasenmekka nicht.

In der Box

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.