Der Diack-Clan wollte abkassieren

Ex-Leichtathletikpräsident verlangte Dopingschmiergeld von Olympiasiegerin.

amsterdam. In einem Interview mit der ARD hat die türkische Mittelstreckenläuferin Asli Cakir Alptekin Dopingmissbrauch zugegeben und zugleich den Diack-Clan stark belastet. Der frühere Weltverbandspräsident Lamine Diack und Söhne Papa Massata und Halil hätten bei entsprechender Zahlung bei der Vert

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.