Wiesberger in Paris Elfter

St. Quentin. Golf-Profi Bernd Wiesberger hat die Titelverteidigung bei den mit 3,5 Millionen Euro dotierten Open de France verpasst. Der Burgenländer spielte am Sonntag mit einer 75 seine mit Abstand schwächste Runde auf dem Kurs „Golf National“ südlich von Versailles und fiel so noch von Rang vier

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.