Ruffoni sprintet in Salzburg zum Sieg

von Angelika Kaufmann-Pauger
Im spektakulären Massensprint in Salzburg am Rudolfskai setzte sich der Italiener Nicola Ruffoni durch und übernahm die Führung.
Im spektakulären Massensprint in Salzburg am Rudolfskai setzte sich der Italiener Nicola Ruffoni durch und übernahm die Führung.

Bester Österreicher auf dem vierten Gesamt­rang ist Lukas Schlemmer aus Weiz.

salzburg. (VN-akp) Auf der ersten Etappe der 68. Österreich Rundfahrt von Innsbruck nach Salzburg über 186,2 Kilometer siegte der Italiener Nicola Ruffoni im Massensprint. Der Profi von Bariani CSF setzte sich klar vor seinem Landsmann Andrea Pasqualon durch. Bester Österreicher wurde der Steirer Da

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.