Es gibt ein Leben neben dem Tennis

Wem die Stunde schlägt: Außenseiter Sam Querrey warf in der dritten Runde von Wimbledon Favorit Novak Djokovic aus dem Bewerb.
Wem die Stunde schlägt: Außenseiter Sam Querrey warf in der dritten Runde von Wimbledon Favorit Novak Djokovic aus dem Bewerb.

Nach vier Grand-Slam-Titeln schied Novak Djokovic in Wimbledon in Runde drei aus.

Wimbledon. Zumindest Boris Becker fand Ablenkung am Abend nach seiner bittersten Niederlage als Tennistrainer. „Wow . . .“, kommentierte er nach dem Sieg im Elfmeter-Krimi. Ob und wie sein Schützling Novak Djokovic nach dem völlig unerwarteten Wimbledon-Aus zur Tagesordnung überging, blieb dagegen o

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.