„Als Ersatz verzichte ich auf Olympia“

Matthias Brändle hat im Moment wenig Hoffnung, für Olympia in Rio nominiert zu werden.
Matthias Brändle hat im Moment wenig Hoffnung, für Olympia in Rio nominiert zu werden.

Rad-Ass Matthias Brändle kann die Geheimniskrämerei um Olympianominierung nicht nachvollziehen.

Hohenems. (VN-jd) Am 11. Juli, drei Tage vor Beendigung der Nominierungsphase, will Rad-Bundestrainer Franz Hartl das Geheimnis lüften, welche zwei Fahrer die Farben Österreichs beim Straßenrennen (6. August) vertreten bzw. welcher Aktive dann am Zeitfahren (10. August) bei den olympischen Sommerspi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.