Absage von Sally Pearson für Rio-Spiele

Sally Pearson kann ihr Olympia-Gold nicht verteidigen.
Sally Pearson kann ihr Olympia-Gold nicht verteidigen.

SYdney. Die australische Hürdensprint-Olympiasiegerin Sally Pearson wird nicht an den Olympischen Spielen (5. August) in Rio de Janeiro teilnehmen. Die 29-Jährige gab als Grund eine Oberschenkelverletzung an.„Es ist eine schwere Zeit für mich im Moment. Ich bin enttäuscht und am Boden“, sagte Pearso

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.