IOC wird vors Gericht gezerrt

Russland klagt gegen Sperre – Kuwait will eine Milliarde Dollar Schadenersatz.

LAusanne. Russland will wegen des Olympia-Ausschlusses seiner Leichtathleten in der kommenden Woche vor den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne ziehen. Das bestätigte Michail Butow, Präsident des russischen Leichtathletik-Verbandes, der Nachrichtenagentur Tass.

„Eine oder mehrere Klage

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.