Isinbajewa wird um den Start in Rio kämpfen

4,90 m bei den russischen Titelkämpfen: Jelena Isinbajewa.
4,90 m bei den russischen Titelkämpfen: Jelena Isinbajewa.

Moskau. Stabhochsprung-Weltrekordlerin Jelena Isinbajewa rechnet nach den IOC-Beratungen zum russischen Dopingskandal mit einem Olympia-Start im August in Rio de Janeiro. „Tief im Innersten gibt es Hoffnung. Aber man muss vor Gericht um die Teilnahme kämpfen.“ Die 34-Jährige meldete sich mit der Wel

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.