Thiem stolperte in Rom über Nishikori

Österreichs Tennis-Ass Nummer eins verlor im Viertelfinale mit 3:6 und 5:7.

Rom. Es ist wieder nichts geworden mit dem ersten Halbfinale für Dominic Thiem auf der ATP-Masters-1000-Ebene: Der Niederösterreicher verlor die Abendsession im Foro Italico in Rom mit 3:6 und 5:7 gegen Kei Nishikori. Der 22-Jährige unterlag dem Weltranglisten-Sechsten nach 1:39 Stunden. Im Head-to-

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.