Der Boom setzt sich fort

BG Feldkirch-Rebberggasse (v. l.): Maximilian Hofer, Simon Wegan, Utku Yilmaz, Matthias Latzer und Milad Ahmadi.
BG Feldkirch-Rebberggasse (v. l.): Maximilian Hofer, Simon Wegan, Utku Yilmaz, Matthias Latzer und Milad Ahmadi.

278 Mädchen und Burschen waren beim Landesfinale im Schulschach in Götzis dabei.

Götzis. (VN-jd) Zum vierten Mal in dieser Form wurde an einem Tag auf der Kulturbühne AMBACH in Götzis das Landesfinale im Schulschach ausgetragen. In den vier Altersstufen waren insgesamt 55 Mannschaften mit 278 Mädchen und Burschen aus 44 verschiedenen Vorarlberger Schulen im Einsatz.

In der Oberstufe war der Seriensieger der letzten Jahre, das BG Dornbirn, diesmal nicht vertreten. Mit 20 Punkten und sechs Zählern Vorsprung holte sich das BG Feldkirch-Rebberggasse den Sieg.

Top-3-Ränge wie 2015

Insgesamt 19 Teams beteiligten sich am Hauptbewerb (7./8. Schulstufe). Mit 22 Punkten konnte das BRG Dornbirn-Schoren seinen Vorjahressieg wiederholen. Mit zwei Zählern Rückstand belegte das BG Bregenz-Gallusstraße wie 2015 den zweiten Platz, 0,5 Punkte dahinter gab es für das BG Feldkirch-Rebberggasse wie letztes Jahr Rang drei.

Das Bundesfinale in der Oberstufe wird zusammen mit jenem der Unterstufe (U 14, Hauptbewerb) wird vom 13. bis 17. Juni in Göstling an der Ybbs ausgetragen.

Der Nachwuchsbewerb (5./6. Schulstufe), an dem sich zwölf Teams beteiligten, endete wie 2015 mit einem Triumph des BG Bregenz-Gallusstraße. Mit 21 Punkten hatte es zwei Zähler Vorsprung auf die NMS Dornbirn-Baumgarten, einen Zähler dahinter folgte das PG Bregenz-Mehrerau. Der Nachwuchsbewerb wird ausschließlich in Vorarlberg ausgetragen, hier gibt es kein Bundesfinale.

Nach drei Siegen in Folge der VS Dornbirn-Rohrbach endete der Bewerb der Volksschulen (1. bis 4. Schulstufe) mit einem Erfolg der VS Klaus. Mit 21 Punkten und einem Punkt Differenz wurde die VS Altach wie 2015 Zweite bzw. die VS Dornbirn-Rohrbach Dritte. Die Klauser Volsschulen qualifizierten sich für das Bundesfinale in Bad Gastein (22. bis 25. Mai).

BG Dornbirn-Schoren(v. l.): Daniel Erwin-Casero, Jonas Karlinger, Christopher Wolf, David Todic und Michele Venturiello.
BG Dornbirn-Schoren(v. l.): Daniel Erwin-Casero, Jonas Karlinger, Christopher Wolf, David Todic und Michele Venturiello.
Sacre Coeur Bregenz(v. l.): Franziska Schmuck, Ruth-Marie Ebenbichler, Sophie-Marie Gasser, Brammertz und Anna Wirth.
Sacre Coeur Bregenz(v. l.): Franziska Schmuck, Ruth-Marie Ebenbichler, Sophie-Marie Gasser, Brammertz und Anna Wirth.
BG Bregenz-Gallusstraße(v. l.): Edith Scheil, Hadis, Dadic, Cornelius Rhomberg, Vincent Lamprecht und Raschid Albakov.
BG Bregenz-Gallusstraße(v. l.): Edith Scheil, Hadis, Dadic, Cornelius Rhomberg, Vincent Lamprecht und Raschid Albakov.
VS Klaus(v. l.): Benjamin Kienböck, Adrijan Babic, Samuel Kienböck, Jonas Kranz und Ege Boyraz.
VS Klaus(v. l.): Benjamin Kienböck, Adrijan Babic, Samuel Kienböck, Jonas Kranz und Ege Boyraz.

Schach

Bundesfinale Schulcup 2016

» Oberstufe (9. bis 13. Schulstufe)

Termin: 13. bis 17. Juni

Ort: Göstling an der Ybbs/NÖ

2015 holte sich das BG Dornbirn den Bundestitel.

» Unterstufe (9. bis 13. Schulstufe)

Termin: 13. bis 17. Juni

Ort: Göstling an der Ybbs/NÖ

2015 belegte das BRG Dornbirn-Schoren den vierten Rang.

» Volksschule (1. bis 4. Schulstufe)

Termin: 22. bis 25. Mai

Ort: Bad Gastein/S

2015 wurde die VS Dornbirn-Rohrbach Dritter.

Schach

Landesfinale Schulcup 2015

» Oberstufe (9. bis 13. Schulstufe)

Top Ten, Einzel 21 Spieler(innen)

1. Julian Kranzl 30,5 6,5

2. Maximilian Hofer 28,0 6,0

3. Simon Wegan 29,0 5,5

4. Patrick Nussbaumer 34,5 5,0

5. Martha Pilsan 27,5 4,5

6. Alexander Gerold 29,0 4,0

7. Martin Ulicny 27,5 4,0

8. Juliane Halwachs 26,5 4,0

9. Utku Yilmaz 26,0 4,0

10. Sabrina Pribozic 22,5 4,0

» Hauptbewerb (7./8. Schulstufe)

Top Ten, Einzel 98 Spieler(innen)

1. Daniel Erwin-Casero 32,5 7,0

2. Leon Seidl 35,5 6,0

3. Emilio Flir 30,0 6,0

4. Uros Nisavic 34,5 5,5

5. Benedikt Thoma 29,0 5,5

6. David Graf 28,0 5,5

7. Alexa Nussbaumer 34,5 5,0

8. Simon Fritz 31,5 5,0

9. Josef-Konrad Scheil 31,0 5,0

10. Valentin Steger 29,5 5,0

» Nachwuchs (5./6. Schulstufe)

Top Ten, Einzel 68 Spieler(innen)

1. Edith Scheil 34,5 6,0

2. Tobias Nussbaumer 34,0 6,0

3. Hadis Dadic 29,5 6,0

4. David Schallert 28,5 6,0

5. Laurin Hoch 33,0 5,0

6. Jonas Rollinger 31,5 5,0

7. Manate Handle 30,5 5,0

8. Cornelius Rhomberg 30,0 5,0

9. Nico Moosbrugger 29,5 5,0

10. Alwin Schwendinger 29,5 5,0

» Volksschule (1. bis 4. Schulstufe)

Top Ten, Einzel 84 Spieler(innen)

1. Simon Graf 33,0 6,5

2. Benjamin Kienböck 37,0 6,0

3. Jerrik Giselbrecht 31,5 6,0

4. David Ammon 29,5 6,0

5. Jonas Loretz 29,0 6,0

6. Isak Vojic 31,0 5,5

7. Raphael Felder 26,0 5,5

8. Adrijan Babic 31,5 5,0

9. Justin Dünser 31,0 5,0

10. Anja Rumpold 30,5 5,0

Schach

Landesfinale im Schulcup 2016 auf der Kulturbühne AMBACH in Götzis

» Oberstufe (9. bis 13. Schulstufe)

1. BG Feldkirch-Rebberggasse 20,0

2. BRG/BORG Feldkirch-Schillerstraße 14,0

3. Sacré Coeur Riedenburg 8,0

Siegerteam BG Feldkirch-Rebbergasse

Maximilian Hofer 6 Punkte; Simon Wegan 5,5; Utku Yilmaz 4; Matthias Latzer 4

» Hauptbewerb (7./8. Schulstufe)

1. BRG Dornbirn-Schoren 22,0

2. BG Bregenz-Gallusstraße 20,0

3. BG Feldkirch-Rebberggasse 19,5

4. BG Dornbirn 19,0

5. PG Bregenz-Mehrerau 18,0

6. NMS Bludenz 1 18,0

7. NMS Nüziders 17,0

8. NMS Lustenau-Rheindorf 1 16,0

9. Sacré Coeur Riedenburg* 15,0

10. NMS Götzis 15,0

11. NMS Frastanz 14,0

12. NMS Feldkirch-Oberau 14,0

13. NMS Altach 14,0

14. NMS Hohenems-Herrenried 13,0

15. NMS Dornbirn-Baumgarten 2* 13,0

16. NMS Lustenau-Rheindorf 2* 12,0

17. NMS Dornbirn-Baumgarten 1 12,0

18. NMS Klostertal 2* 10,0

15. NMS Bludenz 2* 9,0

Erklärung: *... Mädchenteams

Siegerteam BRG Dornbirn-Schoren

Daniel Erwin-Casero 7 Punkte; Jonas Karlinger 5; Christopher Wolf 5; David Todic 5

Siegerteam Sacré Coeur Riedenburg

Franziska Schmuck 5 Punkte; Ruth-Marie Ebenbichler 3,5; Sophie-Marie Gasser 3; Lilly Bammertz 3

» Nachwuchs (5./6. Schulstufe)

1. BG Bregenz-Gallusstraße 21,0

2. NMS Dornbirn-Baumgarten 2 19,0

3. PG Bregenz-Mehrerau 18,0

4. NMS Dornbirn-Bergmannstraße 17,0

5. NMS Bludenz 15,0

6. NMS Nüziders 15,0

7. BRG/BORG Feldkirch-Schillerstraße 14,0

8. NMS Götzis 14,0

9. NMS Rankweil-Ost 13,0

10. BG Feldkirch-Rebberggasse 12,0

11. NMS Feldkirch-Oberau 10,0

12. Sacre Coeur Riedenburg 8,5

Siegerteam BG Bregenz-Gallusstraße

Edith Scheil 6 Punkte; Hadis Dadic 6;
Cornelius Rhomberg 5; Vincent Lampert 4

» Volksschule (1. bis 4. Schulstufe)

1. VS Klaus 21,0

2. VS Altach 20,0

3. VS Dornbirn-Rohrbach 1 20,0

4. VS Dornbirn-Haselstauden 18,0

5. VS Dornbirn-Oberdorf 16,0

6. VS Gisingen-Sebastianplatz 16,0

7. VS Fraxern 1 16,0

8. VS Mäder 14,0

9. VS Riezlern 14,0

10. VS Dornbirn-Rohrbach 2 14,0

11. VS Tisis 1 13,0

12. VS Amerlügen 1 12,0

13. VS Hohenems-Markt 12,0

14. VS Amerlügen 2 12,0

15. VS Fraxern 2 11,0

16. VS Tisis 2 7,0

6. VS Lochau 16,0

8. VS Dornbirn-Oberdorf 2 14,0

9. VS Nenzing 14,0

11. VS Nüziders 12,5

13. VS Amerlügen 2 11,0

14. VS Hohenems-Markt 11,0

15. VS Amerlügen 1 9,5

Siegerteam VS Klaus

Benjamin Kienböck 6 Punkte; Adrijan Babic 5; Samuel Kienböck 5; Jonas Kranz 5

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.