Die Schweiz mit dem ersten Sieg

Moskau. Bei der Eishockey-WM in Russland landete die Schweiz den ersten Sieg. Die Eidgenossen besiegten nach 3:0 und 4:3-Führung Lettland mit 5:4, halten damit nach vier Spielen in der Gruppe A bei sieben Zählern und kämpf­en weiterhin um den Einzug in das Viertelfinale. Weißrussland hat mit den ersten drei Zählern beim 4:2 gegen die Slowakei einen Schritt zum Klassenerhalt gemacht. Washingtons Superstar Alexander Owetschkin wird Russland bei der WM verstärken.

Eishockey

A-WM in Moskau und St. Petersburg

Gruppe A

Schweiz – Lettland 5:4 (0:0, 3:3, 2:1)

Torfolge: 24. 1:0 Niederreiter (5:4) 27. 2:0 Niederreiter (5:4), 29. 3:0 Hofmann, 34. 3:1 Redlihs (5:4), 38. 3:2 Redlihs (5:4), 39. 3:3 Kenins, 46. 4:3 Andrighetto, 47. 4:4 Sirokovs , 59. 5:4 Blum

Schweden – Kasachstan 7:3 (3:1, 3:0, 1:2)

Torfolge: 13. 1:0 Bäcklund, 16. 2:0 Klasen, 17. 3:0 A. Larsson, 20. 3:1 Boyd, 25. 4:1 Nyquist, 28. 5:1 Nyquist, 31. 6:1 Wennberg, 54. 6:2 Markelow, 48. 6:3 Sawtschenko, 54. 7:3 Nyquist

Gruppe B

Slowakei – Weißrussland 2:4 (0:0, 2:0, 0:4)

Torfolge: 21. 1:0 Sekera (5:3), 27. 2:0 Jurco, 43. 2:1 Gotowez, 49. 2:2 Gawrus, 55. 2:3 Stepanow, 58. 2:4 Linglet

Finnland – Ungarn 3:0 (0:0, 1:0, 2:0)

Torfolge: 37. 1:0 Ohtamää, 50. 2:0 Mikko Koivu, 57. 3:0 Barkov

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.