Salzburg-Kicker versprechen Sieg

Salzburg. RB Salzburg will gegen den von Abstiegsängsten geplagten Nachbar nicht lockerlassen. Trotz des Meistertitels wollen die Bullen in Grödig auf Sieg spielen. „Da geht es um Respekt und Meisterschaftsverfälschung. Es geht auch um Altach und Mattersburg. Denen gegenüber wäre es unsportlich“, bringt es Verteidiger Christian Schwegler auf den Punkt. Mit Soriano, Leitgeb, Yabo, Prevljak und Damari fehlen aber fünf Spieler.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.