Russland mit einem mühevollen Erfolg

Kanada und Finnland mit souveränen Auftritten bei der WM.

Moskau. Rekordchampion Russland hat einen mühevollen Start in die Eishockey-Heim-WM erwischt und die zweite Niederlage im zweiten Spiel nur knapp vermieden. Nach dem 0:3 gegen Tschechien zum Auftakt zitterte sich der Mitfavorit in Moskau zu einem 6:4 gegen Aufsteiger Kasachstan. Titelverteidiger Kan

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.