Tagebuch. Matthias Brändle vom Giro d’Italia

Im finalen Sprint fahren Asse bis zu 2000 Watt

Matthias Brändle
Matthias Brändle

arnheim. Die ersten beiden Sprintetappen sind geschlagen. Gratulation an Marcel Kittel zur starken Leistung. In der Endphase erreicht ein Sprinter seiner Klasse an die 2000 Watt Maximalleistung. Doch bis die endschnellen Fahrer das Mannschaftswerk vollenden können, steht während der Etappe viel Arbe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.