Lauda wäre als Formel-1-Chef geeignet

Niki Lauda ist Kandidat für die Ecclestone-Nachfolge.
Niki Lauda ist Kandidat für die Ecclestone-Nachfolge.

London. Die Formel 1 muss sich für eine Zeit nach Bernie Ecclestone, der im Oktober 86 Jahre alt wird, rüsten. Laut Helmut Marko, Motorsportdirektor bei Red Bull Racing, sollte es eine Aufgabenteilung geben. „Wenn wir an die sportliche Seite denken, dann ist für mich Niki Lauda einer der heißesten K

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.