Fußballklubs für Geldwäsche benutzt

Den Haag. Die portugiesische Polizei hat einen russischen Mafia-Ring zerschlagen, der mithilfe von Fußballklubs „mehrere Millionen Euro“ schmutzigen Geldes gewaschen haben soll. Die EU-Polizeibehörde Europol teilte mit, sie habe die ein Jahr lang dauernden Ermittlungen gegen die Russen-Mafia grenzüb

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.