Der Gastgeber ist auf den Titel aus

Mit einem 4:0 gegen Schweden schoss sich Russland für die WM warm. Im BIld Stürmer Vadim Shipachyov gegen Torhüter Jacob Markström.
Mit einem 4:0 gegen Schweden schoss sich Russland für die WM warm. Im BIld Stürmer Vadim Shipachyov gegen Torhüter Jacob Markström.

Russlands Eishockey-Nationalteam ist bei der Heim-WM unter Zugzwang.

Moskau. Gastgeber Russland gilt als einer der Favoriten der am Freitag beginnenden Eishockey-WM. Allerdings hat die „Sbornaja“ seit dem Ende der Sowjetunion 1991 kein Heim-Turnier mehr gewonnen. Zuletzt 2007 reichte es „nur“ zu Bronze. Außerdem wollen die Russen Revanche für die 1:6-Finalschlappe ge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.