SSV Schoren fix vor Feldkirch im Endklassement

Anna Moosbruger erzielte in St. Pölten sieben Tore.
Anna Moosbruger erzielte in St. Pölten sieben Tore.

Dornbirn. (VN-jd) Die Würfel sind gefallen: Nach dem 29:25-Auswärtserfolg des SSV Dornbirn-Schoren bei Nachzügler St. Pölten und der 19:24-Heimniederlage des HC Sparkasse BW Feldkirch gegen Wr. Neustadt ist zwei Runden vor Abschluss der Women Handball Austria League (WHA) die Ländle-Rangordnung gegeben. Die Messestädterinenn halten bei 21 Punkten und bleiben fix vor den Blau-Weißen. Feldkirch kann maximal noch punktegmäßig gleichziehen. Dann würde Dornbirn aufgrund der direkten Duelle (29:18/h, 27:27/a) aber vor den Montfortstädterinnen gereiht werden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.