Kurz notiert

Leichtathletik. Stephanie Bendrat hat beim Meeting in Clermont (USA) mit den beiden schnellsten 100-m-Hürdensprints ihrer Karriere aufgezeigt. Mit 13,04 Sekunden im Vorlauf und 13,05 im Finale wurde sie hinter Candice Price (USA) und Nikkita Holder (Can) Dritte. Der Rückenwind war mit 2,5 Meter pro

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.