Jetzt sitzen die Harder auf dem Schleudersitz

Die Schnellrieder-Elf kann im Frühjahr nicht gewinnen: 3:4-Niederlage in Kitzbühel.

Kitzbühel, Hard. (VN-tk) Nach Spieltag 18 liebäugelte Hard mit einem Spitzenplatz in der Tabelle, nun muss die Elf vom Bodensee um den Ligaerhalt bangen. Auf Rang sieben lag man zum Frühjahrsstart, gerade einmal zwei Punkte hinter Platz vier. Nun ist die Elf von Trainer Oliver Schnellrieder gerade e

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.