Cockpitschutz in Diskussion

Sotschi. Die Formel 1 will bis Juli über die Einführung eines Cockpitschutzes zur kommenden Saison entscheiden. Das sagte Rennleiter Charlie Whiting in Sotschi. „Es wäre unvernünftig, wenn wir zu dieser Zeit nicht einen klaren Weg einschlagen würden“, so der Engländer.

Zur Diskussion stehen die beide

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.