Bajc gewann Regenschlacht

von Angelika Kaufmann-Pauger
Nach Rang zwei im Vorjahr jubelte Andi Bajc in Nenzing diesmal über den Tagessieg.
Nach Rang zwei im Vorjahr jubelte Andi Bajc in Nenzing diesmal über den Tagessieg.

Patrick Jäger als Siebenter bester Fahrer des Team Vorarlberg beim GP Nenzing.

Nenzing. (VN-akp) Bei Dauerregen und Temperaturen um fünf Grad verwandelte sich der Grand Prix Vorarlberg in Nenzing zu einem wahren Härtetest für die Radrennfahrer. Aufgrund der extremen Witterungsverhältnisse wurde das dritte Rennen der Rad-Bundesliga von acht auf sechs Runden verkürzt. Den Sieg n

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.