Die Rückkehr der Legenden

Der Belgier Gunter Schepens ist heute in Bregenz zu sehen.
Der Belgier Gunter Schepens ist heute in Bregenz zu sehen.

Bregenz. (VN-tk) Viele SW-Bregenz-Anhänger werden heute ein wenig wehmütig werden, wenn es ab 16.30 Uhr im Casinostadion zu einem Wiedersehen mit den Legenden aus der Bundesliga-Zeit kommt. Jan-Ove Pedersen, Lars Unger, Gunter Schepens, Markus Krautberger oder auch Emanuel Akwuegbu haben ihr Kommen zugesagt, wenn es um 16.30 Uhr zu einem Spiel gegen den FC Dornbirn kommt. Gecoacht werden die alten Schwarz-Weißen von keinem Geringeren als Regi van Acker. „Es war immer unser Ziel, die Spieler wieder einmal einzuladen“, erzählt Initiator Peter Hasberger, der auch darauf hofft, dass auch Ralph „Jeff“ Geiger und Hans Kogler nicht nur im Stadion sind, sondern auch noch einmal mitkicken.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.