Bruno-Tor reicht nicht zum Sieg

von thomas knobel

Müde Austria kam gegen den Liga-Prügelknaben FAC über ein 1:1-Remis nicht hinaus.

Lustenau. Schon jetzt mehr Punkte auf dem Konto als am Schluss der letzten Saison. So richtige Zufriedenheit wollte nach dem mageren 1:1-Heimremis gegen eine biedere Floridsdorfer Elf nicht aufkommen. Dabei berannte die Elf von Trainer Lassaad Chabbi das Tor der Gäste praktisch während der gesamten

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.