Taboga mit Teilerfolg gegen „lebenslang“

Wien. Das Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen hat die lebenslange Sperre von Ex-Profi Dominique Taboga durch die Bundesliga für nichtig erklärt. Die Sperre von Taboga bleibt aber laut einer Liga-Aussendung vorerst aufrecht, da das Urteil nicht rechtskräftig ist.

Der 33-jährige, ehemalige Grödi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.