Pluschenko ist nach Operation außer Gefecht

Moskau. Der zweifache Eiskunstlauf-Olympiasieger Jewgenij Pluschenko ist in Israel an der Halswirbelsäule operiert worden. Ein Bruch zwischen dem 6. und 7. Wirbel habe auf einen Nerv gedrückt. Der 33-Jährige dürfe nun mindestens fünf Monate lang nur leicht trainieren. Pluschenko hofft weiter auf ein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.