Topfavoriten ungefährdet

Melbourne. Die absoluten Topfavoriten haben ihre Auftakthürden bei den Australian Open im Tennis problemlos genommen. Novak Djokovic spielte sich mit dem Koreaner Chung Hyeon und kam mit 6:3, 6:2, 6:4 sicher weiter, Roger Federer ließ dem Georgier Nikolos Basilaschwili nur fünf Games.

Erleichtert wir

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.