Saisonende wegen Kreuzbandriss

Sepp Schneider klebt das Verletzungspech an den Füßen.
Sepp Schneider klebt das Verletzungspech an den Füßen.

Nach überstandener Gehirnerschütterung nächster Tiefschlag für Sepp Schneider.

Schwarzach. Der nordische Kombinierer Sepp Schneider hat bei einem Trainingssturz in Lillehammer Anfang Jänner neben einer schweren Gehirnerschütterung auch eine langwierige Verletzung erlitten. Bei dem Vorarlberger wurde bei einer Untersuchung im Krankenhaus Bregenz auch ein Kreuzbandriss im rechte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.