Weißrussen und Island mit einem EM-Torrekord

Kattowitz. Die Handballer aus Weißrussland und Island haben bei der laufenden Männer-EM in Polen für einen Torrekord bei Europameisterschaften gesorgt. Beim 39:38-Erfolg der Weißrussen fielen 77 Treffer – drei Tore mehr als beim bisherigen Rekordspiel zwischen Österreich und Island (37:37) bei der H

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.