Goricanec war Topskorerin

Goricanec war Topskorerin beim Europacup-Aus.
Goricanec war Topskorerin beim Europacup-Aus.

Maria enzersdorf. Österreichs Handball-Frauenmeister Hypo NÖ hat sich mit einer 25:38 (12:20)-Heimniederlage gegen Tvis Holstebro aus dem Cup der Cupsieger verabschiedet. Auch neun Treffer der Feldkircherin Marina Goricanec konnten in der Südstadt die neuerliche Schlappe gegen den zweifachen EHF-Cup

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.