Das Skirennen „Weißer Ring“ wird zu einer „Schussfahrt“

von Christian Adam
Die „Schussfahrt“ wird 2016 das Rennen „Weißer Ring“ ersetzen, das Starthaus steht in Oberlech.
Die „Schussfahrt“ wird 2016 das Rennen „Weißer Ring“ ersetzen, das Starthaus steht in Oberlech.

Das OK-Team entschied sich aus Sicherheitsgründen für eine Alternativvariante.

Lech. (VN-cha) Gut 1000 Wintersportler hatten sich zur elften Auflage des legendären Skirennens „Weißer Ring“ in Lech und Zürs angemeldet, doch nun kann das Rennen nicht wie geplant stattfinden. Grund dafür sind die Neuschneemengen der vergangenen Stunden, zudem war auch für die Nacht auf Samstag er

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.