Über Nacht kam Eis ans Lauberhorn

Vincent Kriechmayr fühlt sich in Wengen wohl.
Vincent Kriechmayr fühlt sich in Wengen wohl.

Nur Svindal war in Wengen schneller als Kirechmayr.

wengen. Sehr zur Freude vieler Speedpiloten hat die Lauberhorn-Abfahrt ihre Verwandlungsfähigkeit gezeigt. Am Mittwoch noch weich und unfahrbar, hatte sich über Nacht dank Wasser-Injektionen und kalter Temperaturen ein Eisfilm über den Klassiker gelegt. „Respekt für die Pistenpräparierer – gewaltig!

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.