Hintergrund. Christoph König über den tragischen Sturz von Lukas Müller

„Beim Springen kriegst du die Angst nie weg“

Die Kollegen von Lukas Müller bangen um den beliebten Kärntner.
Die Kollegen von Lukas Müller bangen um den beliebten Kärntner.

Schon nach seinem ersten Kulm-Sturz gab Müller berührende Einblicke in sein Seelenleben.

Schwarzach. „Ich könnte im Rollstuhl sitzen“, weiß Thomas Morgenstern. Nun ist ausgerechnet sein Kärntner Landsmann Lukas Müller ebenso schwer am Kulm verunglückt. Eine traurige Ironie des Schicksals. Denn Morgensterns Vater Franz war es, der Lukas auf die Idee brachte Skispringen auszuprobieren. „B

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.