serie. Die Philadelphia Flyers sind dank eines starken Starts ins neue Jahr den Play-off-Plätzen in der NHL nahe gerückt. Die Flyers feierten mit dem Kärntner Michael Raffl mit einem 3:2 zu Hause gegen die Boston Bruins den vierten Sieg in Folge und liegen bei Saisonhalbzeit (41 Spiele) nur noch zwe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.