Jetzt gilt es, Erfolge einzufahren

von Christian Adam, jochen dünser

Beim Sportservice Vorarlberg werden die nächsten Entwicklungsschritte geplant.

Dornbirn. Es sind drei Dinge, die Sebastian Manhart als Geschäftsführer des Olympiqzentrums Sportservice Vorarlberg am Herzen liegen. Zum einen das Zusammenspiel zwischen Spitzensport und Berufsausbildung. „Wir müssen eine Basis für die Vereinbarkeit legen“, weiß der Bregenzer. Als Beispiel nennt de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.