Freispruch oder lebenslang

Der FIFA-Prozess geht in die nächste Runde. Die Sperren gegen Blatter und Platini werden überprüft.

Zürich. Entweder Freispruch oder lebenslang – die unzufriedenen Kontrahenten im „FIFA-Prozess“ haben ihren Gang durch die Instanzen gestartet. Die achtjährigen Sperren gegen Präsident Joseph S. Blatter (79) sowie UEFA-Boss Michel Platini (60) werden auf jeden Fall überprüft und neu verhandelt.

Denn w

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.