Ein zweiter Platz, der glücklich macht

Volles Risiko für den Sieg: Henrik Kristoffersen.
Volles Risiko für den Sieg: Henrik Kristoffersen.

Hirscher fehlten im Slalom in Adelboden auf Sieger Kristoffersen nur sechs Hundertstel.

Adelboden. Die Organisatoren hatten einen Kraftakt bei der Pistenpräparierung hingelegt und Henrik Kristoffersen überzeugte neuerlich mit seinen Fahrkünsten. Der Norweger gewann nach Val d‘Isere und Madonna bereits seinen dritten Weltcup-Slalom in dieser Saison, nur sechs Hundertstel dahinter landet

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.