Sorgen nur am Hausberg

FIS-Rennleiter Hannes Trinkl gab in Kitzbühel grünes Licht.
FIS-Rennleiter Hannes Trinkl gab in Kitzbühel grünes Licht.

Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel sind vorerst gesichert.

Kitzbühel. Hannes Trinkl, FIS-Rennleiter der alpinen Herren, hat sich nach der ersten Schneekontrolle in Kitzbühel für die Hahnenkamm-Rennen in zwei Wochen vorsichtig optimistisch gezeigt. Nach aktuellem Stand sind die Rennen gesichert, allerdings gibt es auf der Streif noch leichte Probleme an der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.