489 Proben neu untersucht

Lausanne. Das Internationale Olympische Komitee hat 489 Dopingproben von den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin erneut untersuchen lassen, zunächst aber keine Auskunft über die Ergebnisse gegeben. Die Proben seien in einem von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) anerkannten Labor in Lausanne un

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.