Die Austria aus Salzburg ist zahlungsunfähig

Salzburg. Das Schicksal des Erste-Liga-Aufsteigers SV Austria Salzburg liegt ab sofort in den Händen eines Masseverwalters. Die Violetten sind zahlungsunfähig. Es wird ein Sanierungsplanverfahren ohne Eigenverwaltung eingeleitet. Der Klub der Vorarlberger Elias Kircher und Lukas Katnik will den Spie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.