In Klingenthal wird gezittert

Regen und zu warm: Der Springer-Auftakt wackelt.
Regen und zu warm: Der Springer-Auftakt wackelt.

Klingenthal. Der Kampf der Veranstalter des Weltcup-Auftakts der Skispringer in Klingenthal gegen den ungewöhnlich warmen Spätherbst geht weiter. Seit drei Wochen bemühen sich die Organisatoren mit künstlicher Schneeproduktion die nötigen Grundlagen zu schaffen. Regen, Wind und Temperaturen um sechs

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.