Terminkollision sorgt für die Qual der Wahl

Schwarzach. (VN-jd) Kommenden Samstag haben Vorarlbergs Handballfans wieder die Qual der Wahl. Während in der Sporthalle am See ab 20 Uhr der Alpla HC Hard als letztes im Europacup verbliebenes ÖHB-Team gegen den weißrussischen Traditionsverein SKA Minsk um den Einzug in die Gruppenphase des EHF-Cup

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.