Niederlande will Geld zurück

Den Haag. Nach den Behauptungen des suspendierten FIFA-Chefs Blatter zu angeblichen Absprachen vor der Wahl der WM-Gastgeber 2018 und 2022 werden nun auch aus den Niederlanden Forderungen nach einer Rück­erstattung der Bewerbungskosen laut. Auch England hatte Selbiges angekündigt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.