Mehr Hand geht gar nicht . . .

Köln. Peter Stöger ist ein ruhiger und besonnener Mann. Seine Worte wählt er meist mit Bedacht, dass der Trainer des 1. FC Köln lauter wird, passiert höchst selten. Am Samstag aber war es so weit. Das Handspiel von Hoffenheims Abwehrspieler Tobias Strobl nach Anthony Modestes Kopfball (57.) war der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.