Montpellier im Kopf und Vorarlberg im Herzen

von jochen dünser
Die Familie Schneider (v. l.), Nathan, Philip, Elodie und Estelle, fühlt sich sichtlich wohl in Montpellier.
Die Familie Schneider (v. l.), Nathan, Philip, Elodie und Estelle, fühlt sich sichtlich wohl in Montpellier.

Volleyball-Legionär Philip Schneider vor seiner zehnten Pro- A-Saison in Frankreich.

Montpellier. Philip Schneider ist Vorarlbergs einziger aktueller Legionär in Sachen Volleyball. Der 34-jährige Röthner startet in den Diensten von Montpellier am Samstag in seine zehnte Saison in der französischen Pro-A-Liga und hat sich in einer der besten Ligen Europas längst mehr als etabliert. B

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.