Windtner fordert „Clean-up“ ein

Wien. Überrascht, vor allem von der Suspendierung von Michel Platini, zeigte sich ÖFB-Präsident Leo Windtner. Der Oberösterreicher fordert nun ein Krisenmanagement, denn am 26. Oktober läuft die Bewerbungsfrist für die Präsidentschaftswahl bei der FIFA am 26. Februar 2016 ab. Zugleich sprach er sich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.