Traumstart für Rapidler

Torschütze Stefan Schwab (rechts) feiert mit seinen Teamkollegen seinen Ausgleichstreffer gegen Villarreal.
Torschütze Stefan Schwab (rechts) feiert mit seinen Teamkollegen seinen Ausgleichstreffer gegen Villarreal.

Österreichs Rekordmeister startet mit einem 2:1-Sieg über Villarreal in die EL-Gruppenphase.

Wien. Wie verwandelt gegenüber der Niederlage in Altach präsentierte sich der SK Rapid im ersten Gruppenspiel der Europa League gegen Villarreal. Allerdings traten die Gäste aus Spanien, im Vergleich zum Meisterschaftssieg in Granada, gleich mit zehn Änderungen in der Startformation auf. Dabei erwie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.